Utilizziamo i cookie per essere sicuri che tu possa avere la migliore esperienza sul nostro sito web. Maggiori informazioni.

Centauro VBM  “Freccia”

 




Das neue Medium gepanzerten Fahrzeug Freccia, entworfen und durch das Konsortium Iveco Fiat-Oto Melara produziert, ist die wichtigste Plattform der neuen Brigade NEC Erde und ist die erste digitalisierte Fahrzeug Dienst in der italienischen Armee geben.
Der Freccia, der zur Familie der Centaur gehört, ist ein 8x8 kann 11 voll ausgestattete Männer tragen: ein Pilot, zwei Operatoren in den Turm und acht Infanterie im Fond.
Der Freccia ist mit einem 25mm Turm ausgestattet bewaffnet, in der Fassung gegen Panzer, zwei Raketenwerfer. Eine breite hintere Rampe macht es einfach und schnell Ein-und Ausstieg aus dem Fahrzeug.
Der modulare ballistischen Schutz zusammen mit Anti-mine, dass das Fahrzeug einen einzigartigen Mix aus Power und Schutz vor einzelnen Waffen, leichte Artillerie und Granatsplitter und gegen Anti-Panzer-Minen und improvisierte Sprengsätze (IEDs).
Produktion sind auch spezielle Versionen Command Post, Port Mörtel und Recovery.

KEY FEATURES UND PERFORMANCE
Gewicht: 28 t in Schlachtordnung

Crew: 3 + 7 Soldaten ausgestattet Infanteriegruppe im Abteil

Bewaffnung Haupt-gun 25 mm
Sekundäre Bewaffnung: n. 1 cal Maschinengewehr. 7.62 mm, 8 startet Fog, Cannons 80
mm.
Legen Ausstattung: Tag / Nacht stabilisiert
Rechner der Dreharbeiten: Digital
Entfernungsmesser: Laser
Protection: ballistische und NBC integrierte mit Klimaanlage, Alarmanlage Laser
Motor: Turbodiesel mit einer Leistung von 550 PS (405 kW)
Getriebe: Automatik mit n. Zahnräder 5 + 2
Fahrwerk: hydropneumatische Federung mit unabhängigen
Drive: 8 x 8
Max. Geschwindigkeit: 105 km / h
Lenkung: Drei-Achsen

 

 

Copyright © - CARLO BARDELLI - Via Trieste 84 - 28066 Galliate (NO)

P.IVA 08242880154 - Tel. +39 347 970 5732