Utilizziamo i cookie per essere sicuri che tu possa avere la migliore esperienza sul nostro sito web. Maggiori informazioni.

FIAT - SPA “DOVUNQUE”



33 Dovunque er mit dem Namen des Fiat 612 im Jahr 1931 geboren wurde, war der Nachfolger des Fiat 611 Kolonien.
Ein paar Monate nach seiner Einreichung bei den Behörden, bei den Manövern von "August 1932 hat der Fiat 612 wurde Dovunque 33 (Dovunque bedeutet" off road ") umbenannt.
Die ersten Einheiten wurden Regimenter der Artillerie als Vehikel-Steuerung und Verbindung zugeordnet. Eine spezielle Version ist mit einem Projektor photoelektrischen 120 mm mit dem Ziel der Erhöhung der Luftverteidigung des Staatsgebiets ausgestattet.
33 Dovunque, wo ich das erste Mal in Aktion ging während des Krieges in Äthiopien. Seine Mobilität wurde als ausgezeichnet, Ersatzräder, an den Seiten platziert, konnte sich frei drehen und erlaubte ihnen, Hindernisse zu überwinden und vermeiden Sie die Kollision mit dem Boden, aber der Motor war zu schwach und nicht leicht zu führen.

Nach Verbesserungsvorschläge, 16. September 1935, führte Fiat die finale Version von diesem Truck, Dovunque 35.
Aber es war der SPA, eine Tochtergesellschaft von Fiat, mit denen die 35 Wo seit 1936 produziert.
Das neue Fahrzeug wurde mit Aufhängung robuster als sein Vorgänger, einen stärkeren Motor (48-55 PS) und einer hydraulischen Bremse ausgestattet. Das Äußere blieb nahezu unverändert mit Ausnahme einiger Details.
Observatory Mobil-Site Radio, Foto Entwicklungszentrum, geschützte Version: Auf seinem Rahmen wurden viele spezielle Versionen erstellt wurden.
Dovunque35 dort, wo die seine Feuertaufe hatte in Spanien während des Bürgerkriegs, und dann während des Zweiten Weltkriegs verwendet, vor allem in Nordafrika und Russland.
Während der deutschen Besatzung wurde der SPA weiterhin Dovunque 35 für die Wehrmacht zu produzieren: 307 Exemplare dieser Lastwagen kam vom Band zwischen Januar 1944 und Januar 1945.
Die Produktion lief nach dem Krieg bis zur endgültigen Strahlung in 1950.

Features (Dovunque35)
Länge:     5,03 m
Breite:     2,07 m
Höhe:         2,90 m
Motor:     18T Benzin 4-Zylinder 4053 cm3 entwickelt 55 PS bei 2000 U / min.
Gewicht:     4530 kg
Höchstgeschwindigkeit: 50 km / h
Reichweite:     1270 km

 

 

Copyright © - CARLO BARDELLI - Via Trieste 84 - 28066 Galliate (NO)

P.IVA 08242880154 - Tel. +39 347 970 5732