Utilizziamo i cookie per essere sicuri che tu possa avere la migliore esperienza sul nostro sito web. Maggiori informazioni.

AB-41

 


Der Beginn der afrikanischen Landschaft wie die Italienische Armee markiert fehlten ausreichende Mittel für Zölle auf diese Art von Gelände.
In 1938 wurde er deshalb die Studie eines neuen gepanzerten Allradantrieb, die durch eine hohe Geländegängigkeit und eine hohe Geschwindigkeit auf der Straße (75 km / h) gekennzeichnet werden mussten eingeleitet
Anhand der Tabelle Rahmen mit Einzelrad-Aufhängung für die Realisierung der ausgezeichneten Artillerie-Zugmaschine 4x4 TM40 entwickelt, gebaut Fiat und Ansaldo ein 4x4 Fahrzeug Räder mit großem Durchmesser, leichte Rüstung und bewaffnet mit drei Maschinengewehren Breda 38 (zwei installiert ein Drehturm für 360 ° und ein montierter im Heck des Rumpfes für das Schießen auf dem Rückzug).
Das Fahrzeug, mit einem hervorragenden Motor und Getriebe Getriebe, wurde von zwei Ersatzräder in Scharen auf der Seite untergebracht sind, und diese in der Tat, diente als ein Radlager beim Überwinden von Hindernissen.
Zugelassen im Jahre 1940 als AB-40 (wobei "40" das Jahr der Herstellung ist) Prototypen, trotz der guten Gesamtleistung brachte die Unzulänglichkeit der Bewaffnung leuchten.
Er stellte sich dann leicht erhöhen die Höhe des Turms, um die zwei Maschinengewehre mit einer Pistole Breda 35 cal ersetzen. 20 und einen koaxialen Maschinengewehr.
Die daraus resultierende Zunahme des Gewichts war notwendig, um auch ein Upgrade der Motor ging von 78 bis 88 PS.
So geboren wurde, im Jahr 1941, die AB-41.
Erbaut im Jahr etwa 600 Kopien und weit verbreitet in Nordafrika, Griechenland und Russland an der italienischen Front (auch von deutschen Einheiten) verwendet, gab der AB-41 gute Ergebnisse gewinnt eine Aufwertung der Besatzungen.

Eigenschaften:
Gewicht:     7,6 Tonnen
Länge:.     5200 mm.
Breite:.     1930 mm.
Höhe:         2480 mm.

 

 

Copyright © - CARLO BARDELLI - Via Trieste 84 - 28066 Galliate (NO)

P.IVA 08242880154 - Tel. +39 347 970 5732