Utilizziamo i cookie per essere sicuri che tu possa avere la migliore esperienza sul nostro sito web. Maggiori informazioni.

TILTROTOR AW609

 

 

Dieses Flugzeug wird durch die viel größere Bell V-22 Osprey und die Erfahrungen der Bell XV-15 Experimental-Flugzeuge mit Strom versorgt. Das Kippen Motoren machen es in der Lage, Verbindungen von Landeplätzen für Hubschrauber mit einer Übertragungsrate von einem herkömmlichen Propeller-Flugzeug zu machen.

Der erste Prototyp flog im Jahr 2003 und der erste Flug dauerte 36 Minuten. Im Jahr 2011 sollte die Zertifizierung von der Federal Aviation Administration zu erhalten. (Die US-Bundesbehörde für die zivile Luftfahrt) auf vier Prototypen gebaut, und starten Sie dann die Produktion. Zu den Unternehmen, in die Produktion involviert, gibt es auch Japans Fuji Heavy Industries, die alle Rümpfe bauen. Das Flugzeug hat bereits 83 Bestellungen von 44 Kunden in 23 verschiedenen Ländern erzielt.

Am 21. September 2009, sagte der Vorstandsvorsitzende der AgustaWestland, Giuseppe Orsi, dass die Holding besitzt Finmeccanica hat den Kauf der Beteiligung an dem Programm der Bell Helicopter genehmigt, um die Kontrolle zu übernehmen und zu beschleunigen. Im Jahr 2011 wurde Bell mit dem Transfer von Technologie gemeinsam mit dem V-22 verhandelt.
Im Juni 2011 hat AgustaWestland volle Verantwortung für das Programm, das Ansammeln Verzögerungen wurde übernommen und in das Flugzeug mit dem Namen "AW609".
Bell Helicopter behält die Rolle des Designers und interessiert bei der Zertifizierung.

Versionen:
Passagier, 6 oder 9 Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder. Für den Moment wird das Flugzeug ausschließlich als Mittel zur Übertragung exekutiver Art bestimmt, ohne die Einschränkungen eines konventionellen Flugzeugs bei der Landung, wegen seiner Fähigkeit VTOL (Vertical Take Off and Landing).

 

 

Copyright © - CARLO BARDELLI - Via Trieste 84 - 28066 Galliate (NO)

P.IVA 08242880154 - Tel. +39 347 970 5732